In Most bei sehr schönem Wetter reichte es bei beiden Rennen am Sonntag für Platz 2. Unerwartet stark war hier im Training und Qualifying Marco Schmalfuß mit seiner Kawasaki und stand 2 Plätze vor Alexander in der Startaufstellung. Mit einem gekonnten Start setzte sich Alexander jedoch vor Marco und konnte den Abstand auf 2 Sekunden vergrößern und über die Renndistanz halten. Leider musste Marco in der letzten Runde wegen Motorschadens aufgeben und konnte damit am 2. Rennen des Tages nicht starten. Keine Chance hatte Alexander gegen den IDM Fahrer Randy Harmuth, der beide Rennen klar für sich entscheiden konnte. Mit seiner IDM Maschine, einer Honda CBR 600 mit elektronischer Vollausstattung inclusive Traktionskontrolle, zeigte Harmuth wieder einmal, dass er doch in einer anderen Liga fährt.

Siegerehrung 2. Rennen

Siegerehrung 2. Rennen

Hier wie immer die Ergebnisse von Rennen1 und Rennen2

Von Leo, 6. September 2011, 19:03 Uhr

 

Bisher 1 Kommentar zum Artikel

  1. Kommentar von diablo 3 demon hunter

    Hello there there! This article couldn’t be created any greater! Studying via this article reminds me of my past place mate! He usually held referring to this. I’ll ahead this informative article to him. Fairly confident he’ll possess a very good examine. Thanks for sharing!