In seiner ersten Saison startete Steffen Klein mit der CBR 600 PC 25 in der Classix Serie des Veranstalters ArtMotor. Von Anfang an konnte er mit der Spitze mithalten, musste jedoch immer auf der Hut sein. Insbesondere der Vorjahressieger, Hans-Werner Bischoff, erwies sich als überaus harte Nuss. Einige Entscheidungen des Veranstalters zur Wertung bei Rennabruch waren durchaus auch nicht immer nachzuvollziehen. So lagen  bis zur letzten Veranstaltung, dem Biketoberfest in Oschersleben, Steffen und Bischoff gleichauf, sowohl nach Punkten als auch nach Siegen. Hier musste also die Entscheidung fallen! In beiden Rennen zeigte sich Steffen gut aufgelegt und schloss die Saison mit einer starken Demonstration seines fahrerischen Könnens ab. Er gewann beide Rennen, obwohl sein ärgster Konkurrent wirklich alles gab und zum Rennende jeweils deutlich aufholen konnte.

Damit ist Steffen Super Classix Master 2011, allerherzlichste Glückwünsche dazu!

Classix Master 2011 Steffen Klein Astpower Racing Team

Classix Master 2011

Von Leo, 4. Oktober 2011, 11:10 Uhr

 

  1. Die Kommentarfunktion ist gesperrt.